Mopedfahrer missachtete Vorfahrt

Stralsund.Am1. Februar 2007 gegen 13:40 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Rudolf-Virchow-Strae und Kedingshger Strae ein Zusammensto zwischen einem Moped und einem Pkw BMW. Die 38-Jhrige BMW-Fahrerin befuhr die Rudolf-Virchow-Strae und wollte die Kreuzung in Richtung Vogelwiese queren. Nach Zeugenaussagen wurde der BMW an der Kreuzung abgebremst und beim dann folgenden Befahren sei das aus […]

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall auf der B105

Pantelitz. Gegen 9:20 Uhr ereignete sicham 1. Februar 2007 in Pantelitz ein schwerer Verkehrsunfall. Nach Zeugenaussagen fuhr der 60-Jhrige Fahrzeugfhrer eines Mitsubishi Pickup mit einem kleinen Anhnger in der Ortslage Pantelitz von einer Nebenstrae nach links auf die B105 in Richtung Martensdorf ein. Im gleichen Moment berholte der 21-Jhrige Chryslerfahrer mit Fahrtrichtung Stralsund trotz durchgezogener […]

Weiterlesen

Raubberfall auf einen Einkaufsmarkt

Stralsund. Am 31.01.2007 gegen 20:10 Uhr betraten zwei maskierte mnnliche Personen einen Einkaufsmarkt in Stralsund am Knieperdamm. Mit pistolenhnlichen Gegenstnden in den Hnden forderten sie von der Verkuferin die Herausgabe von Bargeld. Nach dem ffnen der Kasse griff einer der beiden selbst hinein und entnahm eine geringe Menge Bargeld. Anschlieend flchteten beide zu Fu in […]

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit einer getteten Person

Nordvorpommern. Am 31.01.2007 gegen 15:14 Uhr ereignete sich auf der Landesstrae 22 kurz vor der Ortschaft Ahrenshagen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Ribnitz-Damgarten kommender Lkw Fiat fuhr zunchst aus noch nicht geklrter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Pkw Opel auf. Danach kam der Fiat nach links von der Strae ab und prallte an […]

Weiterlesen

Brandstiftungen in Ribnitz-Damgarten

Ribnitz Damgarten. Bereits in der dritten Kalenderwoche, in den Nachtstunden des 16. und 18. Januar 2007, wurden mittels Molotow-Cocktail Brandanschlge auf zwei Ribnitz-Damgartener Wohnhuser verbt. Die erste Tat am 16. Januar blieb erfolglos. Der Brandsatz schlug zum Glck gegen den Fensterrahmen und verfehlte damit das Ziel. Es entstand geringer Sachschaden an der Fassade des Wohnhauses […]

Weiterlesen

Sonntag „Kripo-Live“ schauen

Stralsund. Am Sonntag, den 04.02.2007, berichtet die bekannte Sendung „Kripo-Live“ des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) um 19:50 Uhr ber den Raubberfall auf die Sparkassenfiliale in Stralsund. Zwei Tter hatten am Abend des 18.01.2007 unter Anwendung von Schusswaffen mehrere zehntausend Euro erbeutet. Sie konnten mit Ihrer Beute unerkannt fliehen. Von einem der Tter existiert mittlerweile ein Phantombild. […]

Weiterlesen

Geld entwendet mit Brudertrick

Stralsund. Eine bisher unbekannte mnnliche Person nutzte am vergangen Sonntag, den 28. Januar 2007 die erhebliche Sehschwche eines 94-Jhrigen Stralsunders aus. Gegen 12:30 Uhr klingelte es an der Tr und der 94-Jhrige bettigte die Sprechanlage. Eine mnnliche Stimme meldete sich und gab an, sein Bruder zu sein. Der Stralsunder ffnete die Tr und liess die […]

Weiterlesen

Vermisste Person

Stralsund. Seit dem Abend des28. Januar 2007 gegen 18:00 Uhr wird der 58-Jhrige Szmil-Herzs Verleger vermisst. Der letzte Aufenthaltsort des war die Station 51 des Krankenhauses West in Stralsund. Der Vermisste leidet an paranoider Schizophrenie und ist auf die Einnahme seiner Medikamente angewiesen. Herr Verleger ist1,76 Metergro, hat braune Augen, ein gepflegtes ueres und ein […]

Weiterlesen

Schlgereien und Sachbeschdigungen in Sassnitz

Sassnitz. Bereits am 26.01.2007 gegen 19:50 Uhr wurde in Sassnitz ein 61-Jhriger von zwei Personen angesprochen und sofort geschlagen. Er befand sich auf dem Weg zum Netto und flchtete auch dorthin. Vor der Eingangstr wurde er von beiden Tatverdchtigen im Alter von 16 und 19 Jahren nochmals geschlagen und getreten. Seine Mtze und eine Brille […]

Weiterlesen

Stolpersteine in Stralsund beschdigt

Stralsund. Am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus stellte ein Stralsunduner die Beschdigung von „Stolpersteinen“ fest. Er suchte am 27. Januar gegen 16:00 Uhr diese Steine zielgerichtet auf. Die Stolpersteine befinden sich in der Ossenreyerstrae vor dem Haus der Famlie Keibel-Cohn. Unbekannte hatten die Steine mit einer Betonschicht verdeckt. Der bereits ausgehrtete Beton […]

Weiterlesen