Schwerer Verkehrsunfall auf der Insel RŁgen

KreisstraŖe 11 (RŁgen). Am 24.02.2007 gegen 13:40 Uhr befuhr der 29-jšhrige Fahrer eines PKW Ford Mondeo die KreisstraŖe 11 aus Teschenhagen kommend in Richtung GŁttin. Auf der HŲhe des Flugplatzes GŁttin kam er nach dem Durchfahren einer Schneewehe ins Schleudern, drehte sich um 180†Grad und stieŖ mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der junge Mann von der Insel RŁgen wurde eingeklemmt und musste schwer verletzt durch die Freiwillige Feuerwehr Samtens aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. AnschlieŖend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in die Universitštsklinik Greifswald geflogen. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.