Unbekannte Tšter schlachten Scheune aus

GŁnz (Nordvorpommern). Bisher unbekannte Tšter haben eine groŖe Scheune in GŁnz im Landkreis Nordvorpommern regelrecht ausgeschlachtet. In einer Anzeige vom 22.01.2007 teilte die Hansestadt Stralsund als MiteigentŁmer des Gebšudes der Polizei den Diebstahl von insgesamt 27 Balken von†fŁnf bis†sieben Meter Lšnge mit. Diese gewaltigen Balken wurden aus dem Dachstuhl herausgetrennt und mŁssen auf Grund ihres Gewichtes mit schwerer Technik abtransportiert worden sein. Der Schaden wird vorerst auf 30000 Euro geschštzt. Diese Summe kann aber noch ansteigen da die Gebšudestatik stark beeintršchtigt wurde. Anwohner, denen die Sšge- und Transportarbeiten aufgefallen sind, werden†gebeten sich unter der Telefonnummer 038231/6720 im Polizeirevier Barth zu melden.