66-jšhrige Hamburgerin stirbt in der Ostsee

Wustrow (Nordvorpommern). Eine 66-jšhrige Frau aus Hamburg ist am 26.07.2009 gegen 17.15 Uhr beim Baden in der Ostsee ertrunken. Ihr 70-jšhriger Mann kam nur knapp mit dem Leben davon. Beide Urlauber sind trotz hoher Wellen in die Ostsee gegangen Die Frau verlieŖen alsbald die Kršfte, der 77-jšhrige konnte ihr wegen der starken StrŲmung nicht helfen. Er konnte sich nur an eine Buhnenreihe etwa 100 m links der SeebrŁcke klammern und zog sich dabei Verletzungen zu. Rettungskršfte der DLRG Wustrow bargen ihn dort ab und zogen auch seine Frau aus dem Wasser. Sie verstarb trotz zweimaliger Reanimation im Rettungshubschrauber. Ihr Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.