Verkehrsunfall mit Pocket-Bike

Velgast (Nordvorpommern). Richtig dumm gelaufen ist fŁr einen 18-jšhrigen aus Velgast die Spritztour mit einem Pocket-Bike. Der junge Mann trank am 24.07.2009 mit vier Freunden. Kurz vor 22.00 Uhr kam er auf die Idee, mit dem nicht zugelassenen Pocket-Bike einer der Kumpels loszufahren. Warum er sich dazu eine Halloween-Maske aufsetzte, wird er nur selber wissen. Wšhren der Tour durch den Ort stŁrzte der junge Mann in der BahnhofstraŖe und zog sich eine GehirnerschŁtterung zu, mit der er noch einige Tage im Krankenhaus zubringen muss. Wšhrend der Unfallaufnahme stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,02 Promille fest. Eine Fahrerlaubnis hatte der Unfallfahrer ebenfalls nicht. Eine Strafanzeige mit den diversen Tatbestšnden wurde aufgenommen.