Zeugenaufruf nach Brandstiftung in Marlow

Marlow (Nordvorpommern). Das leerstehende Wohn- und Geschšftshaus in der Stralsunder StraŖe in Marlow ist durch Brandstiftung zerstŲrt worden. In der Nacht vom 9. zum 10. Juni 2009 brannte der Dachbereich des Hauses aus, die angrenzenden Hšuser wurden erheblich beschšdigt. Der durch den Brand verursachte Schaden betršgt bedingt durch das ‹bergreifen auf zwei Nachbargebšude mindestens 100.000 Euro.

Da die MŲglichkeit besteht, dass Stunden vorher bereits ein nicht festgestellter Schwelbrand in dem leerstehenden Haus vorlag, interessiert die Ermittler, wann Personen am 09.06.2009 und am Tag zuvor das Haus unbefugt betreten haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Stralsund unter Telefon 03831/2450 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.