Betrunkene schieen mit Schreckschusspistole

Stralsund. Eine Zivilstreife bemerkte am 15.03.2009 kurz vor 1.00 Uhr wie aus einer Wohnung im Carl-Heydemann-Ring mit einer Schreckschusswaffe aus dem Fenster geschossen wurde. In der Wohnung stellten die Beamten zwei alkoholisierte Mnner im Alter von 23 und 26 Jahren fest. Bei dem Wohnungsinhaber wurden 2,06, bei seinem Gast 1,45 Promille Atemalkohol gemessen. Zwei Schreckschusspistolen (P 88-9 Compact / Colt Government 1911 A1) wurden sichergestellt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.