Richtigstellung: Spendenwerbung war berechtigt

Stralsund. Der zunšchst begrŁndete Anfangsverdacht von Betrugsstraftaten im Zusammenhang mit Spenden- und Sponsoringaufrufen fŁr die KiTA „Im Heuweg“ hat sich nicht bestštigt. Bei zahlreichen Stralsunder Firmen und Unternehmen erfolgte der Aufruf zu Spenden fŁr die KiTa. Diese Aufrufe erfolgten aufgrund eines im Jahr 2008 zwischen der KiTa und der werbenden Firma abgeschlossenen Vertrages. Die Vertragseinzelheiten waren so in dieser Form der KiTa-Leitung nicht bekannt.

Zwischenzeitlich ist die KiTa-Leitung vom Vertragsabschluss zurŁckgetreten. Spendenaufrufe seitens der akquirierenden Firma werden somit nicht mehr stattfinden und sind auch nicht im Interesse der KiTA „Im Heuweg“. FŁr RŁckfragen steht die KiTa-Leitung unter der Telefonnummer 03831/498141 zur VerfŁgung. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in dieser Sache sind abgeschlossen.