22-Jšhriger auf Crashtour

Stralsund. Ein 22-Jšhriger Honda-Fahrer hat am frŁhen Morgen 06.03.2009 in Stralsund einen Unfall verursacht und ist ungerŁhrt weitergefahren. Der Stralsunder befuhr gegen 0.40 Uhr mit einem Honda Civic den Tribseer Damm in Richtung Bahnhof. Dabei streifte er einen am rechten Fahrbahnrand stehenden VW Golf. Eine Zivilstreife stoppte den FlŁchtigen wenig spšter in er Rostocker Chaussee. Dabei wurde der Grund fŁr die Flucht schnell klar.

Der junge Mann hatte keinen FŁhrerschein, stand unter Alkoholeinfluss (1,54 Promille), das Auto war nicht zugelassen und nicht pflichtversichert. Um es der Polizei ein bisschen schwerer zu machen, hatte der Fahrer zudem die Kennzeichen von einem Opel an den Civic gebaut. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 1.600 Euro. Der Honda wurde spšter an den EigentŁmer Łbergeben, der von dieser Spritztour nichts wusste.