Warnung vor falschen Spendenwerbern

Stralsund. Die Polizei in Stralsund warnt vor dubioser Spendenwerbung, die angeblich zur FŲrderung der Kindertagesstštte im Heuweg durchgefŁhrt wird. Ein Mann und eine Frau haben seit dem 23.02.2009 bei Firmen in und um Stralsund angerufen, um Summen in HŲhe von 75 bis 150 Euro fŁr die Anschaffung neuer Spielgeršte einzuwerben. Bis jetzt ist niemand auf den Trick hereingefallen. Bei weiteren Versuchen sollte unbedingt die Kriminalpolizei unter Telefon 03831/245-600 informiert werden.