28-Jšhriger bei Unfall schwer verletzt

LŲbnitz (Nordvorpommern). Ein 28-Jšhriger Fahrer eines Kleinkraftrades (Simson S 51) hat sich bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 20.10.2008 auf der B 105 bei LŲbnitz schwere Kopfverletzungen zugezogen. Nach bisherigem Erkenntnistand hat der Mann aus dem Landkreis gegen 16.45 Uhr in HŲhe des Abzweiges LŲbnitz Ausbau plŲtzlich ein WendemanŲver eingeleitet, ohne dies rechtzeitig anzukŁndigen. Dabei wurde das Kleinkraftrad von einem nachfolgendem VW Polo aus dem Kreis Stormarn erfasst, dessen 21-Jšhrige Fahrerin gerade zum ‹berholen ansetzte. Die Frau erlitt einen Schock. Beide Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden an den Fahrzeugen belšuft sich auf etwa 3.000 Euro.