Schwerer Verkehrsunfall auf RŁgen

Ostseebad Binz (RŁgen). In den Abendstunden des 27.09.2008 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 29 zwischen Binz und Prora. Gegen 22.20 Uhr fuhr ein 27-jšhriger Kradfahrer mit hoher Geschwindigkeit von Binz in Richtung Prora. Vermutlich wegen Gegenverkehr bremste der Kradfahrer kurz ab, fuhr aber dennoch auf einen vor ihm fahrenden T5 auf und stŁrzte. Dabei rutschte der Kradfahrer auf die Gegenfahrbahn und wurde dort von einem PKW Corsa, der in Richtung Binz fuhr, erfasst. Der Kradfahrer erlitt dabei solch schwere Verletzungen, dass er noch vor Ort verstarb. Der 25- jšhrige Corsafahrer verletzte sich leicht. An allen Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 5000 Euro. Mitarbeiter der DEKRA unterstŁtzte die Unfallaufnahme. Die StraŖe war bis 2.20 Uhr voll gesperrt.