Bombendrohung gegen die FuŖgšngerbrŁcke im Sassnitzer Hafen

Sassnitz (Insel RŁgen). Am spšten Abend des 31.07.2008 hat ein Mann bei der Polizei die Sprengung der neuen FuŖgšngerbrŁcke im Stadthafen von Sassnitz angedroht. Der anonyme Drohanruf ging kurz vor 23.00 Uhr in der Einsatzleitstelle in Stralsund ein. Daraufhin wurde die BrŁcke sofort abgesperrt und ein Sprengstoffsuchhund angefordert. Nachdem durch intensive Ermittlungen ein 51-jšhriger Mann aus Sassnitz als Tatverdšchtiger namhaft gemacht und der SpŁrhund keine verdšchtigen Gegenstšnde gefunden hatte, wurde die BrŁcke um 0.11 Uhr wieder frei gegeben.