25-jšhriger fšhrt Papas Auto zu Schrott

Bergen (Insel RŁgen). Betrunken und ohne Fahrerlaubnis hat sich ein 25-jšhriger RŁganer in der Nacht zum Mittwoch den 5er-BMW seines Vaters geschnappt und ihn zu Schrott gefahren. Mit dem Auto drehte er am 02.07.2008 zusammen mit seinem Beifahrer auf dem Real-Parkplatz an der Bergener RingstraŖe gegen 1.00 Uhr seine Runden. Mit Vollgas sollte der Wagen zum Driften gebracht werden. Nach einigen Versuchen streifte der BMW mit der rechten Seite einen Unterstand fŁr EinkaufskŲrbe. Dabei lŲsten die Airbags aus, das Auto fuhr eine etwa sieben Meter lange und 2,50 Meter hohe BŲschung hinab und kam erst auf dem FuŖweg der RingstraŖe zum Stillstand. Beide Insassen stiegen aus und verlieŖen den Unfallort, konnten auf Grund von Zeugenhinweisen schnell ermittelt werden. Beim Fahrer wurden 1,34 Promille Atemalkohol gemessen. Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in HŲhe von 20.000 Euro, am Unterstand etwa 5.000 Euro.