Polizeieinsatz am Freibad

Stralsund. Am 18.06.2008 gab es kurz nach 0.00 Uhr einen Polizeieinsatz im Freibad. Jungen und Mdchen aus Stralsund und den umliegenden Drfern feierten den Schulabschlu der 10. und 12. Klassen. Die laute Musik war bis zum Heinrich-Heine-Ring zu hren. Der Alkohol fhrte aber auch zu Streitigkeiten und Schlgereien untereinander. Einem jungen Mann wurde auf Grund seines aggressiven Auftretens ein Platzverweis erteilt, dem er nicht nachkam. Deshalb erfolgte seine Gewahrsamnahme auf dem Revier. Dort wurde bei dem 23-jhrigen ein Atemalkoholgehalt von 2,87 Promille gemessen. Bei einem der vermeintlichen Schlger stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,64 Promille fest. Ein 20-jhriger brach sich den linken Arm und musste im Krankenhaus behandelt werden.