Trauriger Unfall in Bergen auf RŁgen

Bergen (Insel RŁgen). Am heutigen Tag gegen 11:15 Uhr kam es in Bergen auf RŁgen zu einem bedauerlichen Unfall. Eine 4-jšhrige Berlinerin besuchte mit ihrer Mutter und GroŖmutter das Ausstellungsgelšnde einer Steinmetzfirma. Aus bisher ungeklšrten Umstšnden fiel ein ca. 150 kg schwerer Grabstein aus Marmor (ca. 100 cm x 150 cm) auf das Mšdchen und verletzte es schwer. Trotz sofort eingeleiteter šrztlicher MaŖnahmen verstarb es um 12:35 Uhr in Sana-Krankenhaus in Bergen. Sowohl Mutter als auch GroŖmutter stehen unter Schock. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Es ist nicht damit zu rechnen, dass nšhere Informationen vor Montag Mittag zu erwarten sind.