Einfamilienhaus in Schmedshagen abgebrannt

Schmedshagen (Nordvorpommern). In den gestrigen Abendstunden brannte gegen 21.40 Uhr ein Einfamilienhaus aus Holz (Norwegerhaus) in Schmedshagen nieder. Insgesamt sechs Wehren aus GroŖ Mohrdorf, Prohn, Niepars, Preetz, Altenpleen und Stralsund waren im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer von einem Fernseher ausgegangen. Die 47-jšhrige Mutter mit ihren beiden 11- und 16- jšhrigen Kindern konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Dennoch erlitt die Mutter auf Grund der dramatischen Ereignisse einen Schock und musste šrztlich behandelt werden. Verwandte haben die Familie aufgenommen. Die SchadenshŲhe wird auf 150.000 Euro geschštzt.