Schwerer Verkehrsunfall in Ahrenshoop

Ahrenshoop (Nordvorpommern). Bei einem Verkehrsunfall auf der LandesstraŖe 21 verletzte sich heute Morgen ein 22-Jšhriger Pkw-Fahrer schwer. Gegen 7:20 Uhr befuhr der Barther die LandesstraŖe 21 aus Richtung Ahrenshoop in Richtung Born. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam er mit seinem Ford nach links von der StraŖe ab, streifte einige Bšume und schleuderte in den StraŖengraben. Der 22-Jšhrige konnte selbststšndig schwer verletzt aussteigen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn anschlieŖend nach Greifswald in die Klinik. Er erlitt Kopfverletzungen. Am Pkw entstand Totalschaden. Behinderungen auf der LandesstraŖe gab es kaum.