Schwerer Verkehrsunfall in Niepars

Niepars (Nordvorpommern). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute gegen 15:45 Uhr in der Ortschaft Niepars. Ein 24-Jšhriger Kradfahrer Łberholte drei Fahrzeuge. Wšhrend des ‹berholvorgangs bog ein PKW Audi A2 nach links ab. Der Kradfahrer stŁrzte und rutschte unter den PKW. Er wurde lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber nach Greifswald geflogen. Durch Kršfte der Feuerwehr Niepars und Barth wurde der Verletzte zuvor geborgen. Ob die Geschwindigkeit beim Kradfahrer ursšchlich fŁr den Unfall ist, ermittelt ein Gutachter der Dekra. Eine angeordnete Blutprobenentnahme beim Kradfahrer soll auch klšren, ob Drogen oder Alkohol eine Rolle spielten. Die LandstraŖe war fŁr zwei Stunden gesperrt. Die 43-Jšhrige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.