Staatsschutz ermittelt nach Plakatierungsaktion

Stralsund. Der Staatsschutz der Polizeidirektion Stralsund ermittelt nach einer Plakatierungsaktion, die an den Todestag von Horst Wessel am 23.02.1930 erinnern soll. In Sassnitz wurden in der Nacht zum 23.02.2008 47 Plakate geklebt. Dabei konnten Polizeibeamte einen einschlgig bekannten 21-jhrigen Sassnitzer stellen. Im Stadtgebiet von Stralsund wurden am Vormittag des 25.02.2008 insgesamt 36 Plakate (A4) und 14 Aufkleber (7×15 cm) gleichen Inhalts vorwiegend an Litfasssulen festgestellt. Ermittelt wird wegen Verdachtes der Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen gem 86 StGB.