Viele VerkehrsverstŲŖe in Stralsund festgestellt

Stralsund. Die Beamten des Einsatzzuges haben am vergangenen Wochenende viele zum Teil gravierende VerkehrsverstŲŖe festgestellt. Bei Łber 450 kontrollierten Fahrern waren 65 auffšllig. Bereits am Freitagnachmittag wurde ein Stralsunder „An der Stadtkoppel“ angehalten, der mit seinem Citroen ohne Pflichtversicherung unterwegs war. Samstag frŁh um 3:40 Uhr fiel ein 24-Jšhriger Stralsunder mit seinem Leichtkraftrad im Heinrich-Heine-Ring auf. Bei ihm wurden 2,16 Promille Atemalkohol gemessen, eine Fahrerlaubnis hatte er nicht. Am Sonntag wurde um 3:50 Uhr ein betrunkener Rover-Fahrer in der Tribseer StraŖe angehalten. Kurz nach 5:00 Uhr machte ein 22-Jšhriger Fiesta-Fahrer die Beamten auf dem Parkplatz am Strelapark mit quietschenden Reifen auf sich aufmerksam. Er hatte 1,39 Promille „intus“. Insgesamt wurden fŁnf Blutprobenentnahmen angeordnet, eine davon wegen einer Drogenfahrt.