Vermeintliche Schlšgerei bestštigte sich nicht

Saal (Nordvorpommern). Am 02.09.2007 wurde gegen 3:20 Uhr teilte ein Anrufer mehrfach Łber Notruf eine Auseinandersetzung auf einem Dorffest in Saal bei Ribnitz Damgarten mit. Danach sollen Jugendliche mit Parkbšnken werfen und auch auslšnderfeindliche Parolen rufen. Ein Wachdienst wšre angeblich nicht vor Ort. Auf dem Fest sollen sich noch ca. 60 Gšste befinden. Es kamen†sechs Funkstreifenwagen aus unterschiedlichen Revieren zum Einsatz. Vor Ort wurde der Wachdienst festgestellt. Ausschreitungen gab es nicht. Gegen den Anrufer wird jetzt ermittelt wegen Missbrauch von Notrufen und zusštzlich wird eine Kostenrechnung geprŁft.