Zahlreiche Trunkenheitsfahrten am Wochenende

Stralsund. Zahlreiche Trunkenheitsfahrten wurden im Bereich der Polizeidirektion Stralsund festgestellt. So wurde gestern in Stralsund ein 48-Jhriger Pkw-Fahrer in Stralsund gestellt, der sich gegen 10:30 Uhr eine Pizza holen wollte. Der Atemalkoholwert betrug 2,78 Promille. Zuvor wurde kurz vor Barth ein 44-Jhriger Fahrer mit 1,76 Promille gestellt. Dieser war zuvor auf der Bundesstrae 105 mehrfach in die Leitplanke geraten und hatte dabei seinen Pkw beschdigt. Gegen 14:00 Uhr wurde ein weiterer Pkw-Fahrer aus Stralsund mit 2,20 Promille im Stadtgebiet festgestellt. Gegen 19:00 Uhr fuhr im Stadtgebiet von Stralsund ein 45-Jhriger Pkw-Fahrer mit 1,57 Promille gegen ein parkendes Fahrzeug. Um 22:00 Uhr war es dann ein 53-Jhriger Pkw-Fahrer in Barth mit 1,42 Promille unterwegs. Ein 18-Jhriger Mopedfahrer konnte heute Morgen in Sargard auf Rgen mit 1,35 Promille gestellt werden. Zuvor wurde ein 16-Jhriger Kradfahrer in Lauterbach mit 1,22 Promille festgestellt.Fnfweitere Strafanzeigen gibt es gegen Fahrradfahrer. Dieses fuhren in Grimmen und in Richtenberg mit 1,8 bis 2,4 Promille. In allen Fllen erfolgte die Blutprobenentnahme und bei den Fahrzeugfhrern auch die Sicherstellung der Fhrerscheine.