In den Graben gefahren

Serams (RŁgen). Das der 52-Jšhrige FahrzeugfŁhrer mit seinem Volvo letztendlich im Graben landete, dŁrfte so ziemlich verstšndlich sein. Der 52-Jšhrige befuhr am gestrigen Abend gegen 20:50 Uhr die LandesstraŖe 29 in Richtung Serams und kam gut einen halben Kilometer vor der Ortschaft im Graben zum Stehen. Andere Verkehrsteilnehmer leisteten Hilfe bei der Bergung des nicht Verletzten aus seinem Pkw. Jedoch stellten auch sie fest, was spšter ein Alkoholmessgeršt bestštigte, der FahrzeugfŁhrer stand unter dem Einfluss von Alkohol, nšmlich genau 3,09 Promille.