Kupferrohre entwendet

Prohn (Nordvorpommern). Drei Zeugen wunderten sich Łber das Verhalten dreier weiterer Personen, die in der gestrigen Nacht gegen 23:45 Uhr mit einem VW samt Anhšnger vor einem Wohnblock (Abrisshaus) in der GartenstraŖe in Prohn vorfuhren, dann weiter zur RŁckseite um schlieŖlich doch vor dem Wohnblock das Fahrzeug samt Anhšnger abzustellen. Dann stiegen der 17-, 18- und 19-Jšhrige aus dem Fahrzeug aus und gingen in das Abrisshaus. Nachdem die Zeugen klirrende Geršusche vernahmen trugen die drei Personen mehrmals Rohre zum Anhšnger. Die Zeugen folgten anschlieŖend dem Fahrzeug samt Anhšnger und gaben der verstšndigten Polizei die augenblickliche Position durch. Kurz nach Mitternacht konnte mit Hilfe der Angaben der Zeugen das Gespann mitsamt den Personen gestellt werden. Sie hatten sich den Anhšnger voll Kupferrohre geladen. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.