Wasserleiche im Stadthafen gefunden

Stralsund. Im Stadthafen von Stralsund wurde am 30.06.2007 eine Wasserleiche geborgen. Ein Wachmann sah die Leiche gegen 9:20 Uhr am Ponton, an dem das Theaterschiff „Ursula B“ festgemacht ist, im Wasser treiben. Nach der Bergung durch die Feuerwehr stellten die Kriminalisten fest, dass es sich um einen 37-Jhrigen Mann aus Stralsund handelt. Die Todesumstnde sind unklar. Die Kriminalpolizeiinspektion Stralsund hat die Ermittlungen aufgenommen.