Trunkenheitsfahrt durch Zeugen unterbunden

Grimmen. Am 7. Mai wird der Polizei gegen 15:35 Uhr durch einen Zeugen bekannt gegeben, dass vor diesem ein VW-Fahrer in Schlangenlinien in Richtung Grimmen fšhrt. Der 53-Jšhrige VW-Fahrer stellte seinen PKW auf dem Norma Parkplatz in der Tribseer StraŖe in Grimmen ab. Wšhrend dieser den Getršnkeshop aufsuchte, rief der Zeuge die Polizei. Bei Eintreffen der Polizei stieg der 53-Jšhrige gerade in seinen PKW, der ZŁndschlŁssel steckte schon. In der FahrertŁr befand sich ein halb gelehrtes Bier. Eine Atemalkoholkontrolle ergab um 15:41 Uhr einen Wert von 2,09 Promille. Im Kofferraum des VW Passats wurden weitere Bierflaschen und andere alkoholische Getršnke gefunden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der FŁhrerschein sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet.