PKW-Brand zwischen Horst und Bremerhagen

Nordvorpommern. Ein 23-Jhriger Nissanfahrer befuhr am 6. Mai 2007 gegen 21:10 Uhr die K19 aus Richtung Horst kommend in Richtung Bremerhagen. In Hhe der Abfahrt Segebadenhau kam der PKW aus bislang ungeklrter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem vorderen rechten Bereich des PKW gegen ein Buswartehuschen aus Beton. Der PKW fing Feuer und brannte vollstndig aus. Der 23-Jhrige konnte das Auto rechtzeitig verlassen. Bei Eintreffen der Polizei war der Fahrer bewusstlos und somit nicht ansprechbar. Er wurde in das Uni-Klinikum Greifswald verbracht. Am PKW entstand Totalschaden.