Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

L 181 (Vorpommern-Rügen). Am 18. Juni 2014 ereignete sich auf der Landesstraße 181 in Allerstorf gegen 16:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Renault-Fahrer aus einem Marlower Ortsteil befuhr die L 181 und beabsichtigte in Allerstorf am rechten Fahrbahnrand zu halten. Dieses Vorhaben signalisierte er mittels eingeschalteten Richtungsanzeigers. Als er sich entschied doch noch nach links in eine Straße einzubiegen, konnte ein herannahender 63-jähriger BMW-Fahrer aus Marlow, der bereits zum Überholen angesetzt hatte, den Zusammenstoß mit dem Renault nicht mehr verhindern und fuhr auf.

Infolge des Verkehrsunfalls erlitt die 59-Jährige BMW-Insassin leichte Verletzungen. Sie ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Der BMW-Fahrer sowie die Insassen des Renault blieben unverletzt. Die PKW mussten geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Anzeige: