Verkehrsunfall mit Netz getarnt

Insel RŁgen. Am Samstag, dem 27.06.2009 meldete sich in den Vormittagsstunden ein Einwohner aus FernlŁttkevitz (Insel RŁgen) bei der Polizei. Er hatte auf seinem Bohnenfeld einen Golf entdeckt, welcher mit einem Tarnnetz abgedeckt war. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten schnell den Halter ausfindig machen. Ein 23-jšhriger Mann aus Drewolke wurde zu Hause aufgesucht und zum PKW befragt gab er an, zwischen 1:00 Uhr und 2:00 Uhr Richtung Putgarten fahren zu wollen. Bei der EinmŁndung auf die K1 wollte er nach links abbiegen, fuhr jedoch geradeaus Łber die Fahrbahn hinaus. Durch den Frontalaufprall auf die BŲschung Łberschlug sich das Fahrzeug und kam nach ca. sieben Metern auf dem Dach zum liegen. Da der junge Mann bei der Polizei kein Unbekannter war wurde er weiter befragt und gab zu, vor dem Unfall Drogen genommen zu haben. Somit muss er nicht nur mit einer Anzeige wegen Gefšhrdung des StraŖenverkehrs, sondern auch wegen des VerstoŖes gegen das Betšubungsmittelgesetz rechnen. Den FŁhrerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. An dem 10 Jahre alten Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden.