Haschischplatte bei Kontrolle weggeworfen

Barth. Ein 23-jšhriger Beifahrer eines Peugeot 106 aus dem Landkreis hat bei einer Verkehrskontrolle eine Haschischplatte von rund 14 Gramm unter das Auto geworfen. Die Kontrolle wurde am 18.05.2009 kurz vor 20.00 Uhr in der Luis-FŁrnberg-StraŖe in Barth durchgefŁhrt. Ein Drogenschnelltest bei ihm war positiv, bei seinem 20-jšhrigen Fahrer negativ. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen Łbernommen. Das Rauschgift wurde sichergestellt.