Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt – Motorradfahrer schwer verletzt

Ostseebad Binz (Insel RŁgen). Ein 19-jšhriger Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am 24.04.2009 gegen 7.00 Uhr schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Greifswald geflogen werden. Ein Rostocker Polo, der aus Richtung Binz kam kam, bog nach links auf die L 29. Dabei nahm er dem Aprilia-Fahrer die Vorfahrt, der hinten links auf den Pkw prallte und stŁrzte. Dabei zog sich der 19-jšhrige RŁganer Verletzungen an der Halswirbelsšule zu. Laut Zeugen fuhr der Kradfahrer entsprechend den Verkehrsregeln. Der 57-jšhrige Polo-Fahrer blieb unverletzt.