Winterdienstfahrzeug schiebt Unfallgegner vor sich her

Stralsund. Ein Winterdienstfahrzeug ist am Morgen des 11.02.2009 in Stralsund mit einem Audi zusammengestoen und hat diesen mit seinem Schiebeschild mehrere Meter vor sich hergeschoben. Der Mercedes-LKW und der Audi A4 befuhren gegen 6.40 Uhr den Grnhufer Bogen in Richtung Heinrich Heine-Ring. Kurz vor der Kreuzung Vogelsangstrae wechselte der 57-jhrige Lkw-Fahrer vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dabei kam es zum Zusammensto mit dem Audi. Der Pkw geriet dabei vor das Schiebeschild und wurde ber die Kreuzung geschoben. Whrend am Lkw nur geringfgiger Schaden entstand, war der Audi nicht mehr fahrbereit. Dessen 29-jhrige Fahrerin aus dem Landkreis blieb unverletzt. Zur Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung war der Grnhufer Bogen in Richtung Heinrich-Heine-Ring zeitweise voll gesperrt.