Negast: Lkw rammt Verkehrsinsel im Kreisverkehr

Negast (Nordvorpommern). Am frŁhen Morgen des 11. November 2008 rammte ein Lkw MAN die Verkehrsinsel im Kreisverkehr Negast auf der BundesstraŖe 194. Gegen 3:45 Uhr befuhr der 52-jšhrige Fahrer mit dem Lkw plus Anhšnger die BundesstraŖe in Richtung Stralsund. Im Kreisverkehr Negast fuhr er aus bisher nicht geklšrter Ursache geradeaus und direkt auf die Verkehrsinsel. Der Lkw eines Speditionsunternehmens aus der Nšhe von Greifswald verkeilte sich auf der gemauerten Insel. Nur mit Hilfe eines Bergungsunternehmens und eines schweren Kranes konnte der Lkw von der StraŖe geršumt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf Łber 20.000 Euro geschštzt. Verletzt wurde niemand. Die BundesstraŖe war teilweise voll gesperrt, es kam zu stundenlangen Verkehrsbehinderungen auf der BundesstraŖe.

Foto: PD Stralsund