Dieselklau geht weiter

Landkreis Nordvorpommern. Trotz sinkender Spritpreise an den Tankstellen geht der Dieselklau weiter. Am vergangenen Wochenende wurden im Landkreis Nordvorpommern insgesamt 1.650 Liter aus unterschiedlichsten Fahrzeugen abgezapft. Bei den groŖen Mengen kann man schon von bandenmšŖigem Vorgehen sprechen. Auf einer Baustelle bei Kavelsdorf stahlen die Tšter aus zwei Baggern etwa 450 Liter. Bei Tribsees wurden aus einem Lkw-Tank 200 Liter entwendet. Im Kiestagebau Hildebrandshagen wurden aus den Arbeitsmaschinen 400 Liter abgezapft. Auf dem Gelšnde einer Entsorgungsfirma in Grimmen wurden aus zwei Lkw rund 200 Liter abgepumpt. In KŁstrow bei Barth wurden 400 Liter Diesel aus landwirtschaftlichen Maschinen abgezapft. In allen Fšllen haben die zustšndigen Kriminalkommissariate die Ermittlungen aufgenommen.