Polizei in Grimmen stellt Schusswaffen sicher

Sderholz (Nordvorpommern. Schutzpolizisten des Polizeireviers Grimmen haben am Nachmittag des 11.10.2008 in einem Dorf der Gemeinde Sderholz Schusswaffen, Schusswaffenteile und diverse Munition sichergestellt. Fndig wurden die Beamten auf dem Grundstck eines 63-jhrigen Mannes, der diese Gegenstnde seit Jahren gesammelt haben muss. Den Stein ins Rollen brachten Anwohner des Dorfes, die der Polizei an dem betreffenden Samstag mitteilten, dass schon wieder geschossen wird. Nach deren Aussagen geht das bereits etwa zwei Jahre so, die Polizei wurde nicht informiert. Polizeibeamte fanden an einer Birke, die etwas auerhalb des Grundstcks des 63-Jhrigen steht, eine Blechtafel mit mehren Einschssen. In dem Baum steckte etwa 3 Zentimeter tief ein Flintenlaufgeschoss. An der Baumrinde gab es deutliche Spuren von Streifschssen. Der Mann, der sich selbst als Waffenliebhaber bezeichnete, stimmte freiwillig einer Durchsuchung seines Anwesens und der Gebude zu. Gefunden und sichergestellt wurden sechs schussfhige Waffen, vier schussfhige Waffenumbauten, wesentliche Waffenteile, Munition und Schwarzpulver aber auch Waffenschrott. Experten des Landeskriminalamtes werden die Asservate begutachten und ihre Gefhrlichkeit feststellen. Nach seiner Vernehmung auf dem Revier wurde der Tatverdchtige, den die Dorfbewohner als unzugnglichen Eigenbrdler bezeichnen, wieder auf freien Fu gesetz.