Schmierereien in Velgast geklšrt

Velgast (Nordvorpommern). In der Zeit vom 30.07.2008 bis zum 02.08.2008 kam es in Velgast zu diversen Schmierereien. Dabei wurden der Norma-Markt, eine Sitzgruppe am Dorfteich sowie Hinweisschilder, Holzzšune und Altkleidercontainer mit Hakenkreuzen, Keltenkreuzen und anderen undefinierbaren Zeichen mit silberner und grŁner Farbe besprŁht. Durch umfangreiche Ermittlungen des Fachkommissariats fŁr Staatsschutz in der Kriminalpolizeiinspektion Stralsund konnten jetzt zwei Tatverdšchtige ermittelt werden. Es handelt sich dabei um ein 13-jšhriges Kind und einen 15-jšhrigen Jugendlichen aus dem Ort. Der 15-jšhrige ršumte Langeweile als Tatmotiv ein. Eine politische Motivation soll keine Rolle gespielt haben. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.