Polizei findet erhebliche technische Mšngel an Schwerlast-Transporter

Stralsund. Die Lkw-Spezialsten der Inspektion Zentrale Dienste Stralsund haben bei einer Kontrolle eines Schwerlast-Transporters am 18.09.2008 erhebliche technische Mšngel festgestellt. Ein Lkw mit Tieflader sollte einen Bagger von der Insel RŁgen nach MŁggenhall im Landkreis Nordvorpommern transportieren. Bei Altefšhr wurde die Fahrt des Schwerlast-Transporters durch die Kontrollbeamten unterbrochen, die erschreckende Mšngel feststellten:

  • 14 BrŁche in den Quertraversen,
  • Hydraulikstempel der Auffahrrampe undicht,
  • Schutzblech der Bremse einer Achse fehlte,
  • Bremsdruckverlust an einem Bremszylinder,
  • Reifen einer Achse innen abgelaufen,

Gegen den Fahrer und den Fahrzeughalter wurden zwei BuŖgelder verhšngt. Der Schwerlast-Transporter durfte seine Fahrt nur noch mit 25 km/h fortsetzten.