UngewŲhnlicher Urlaubsbeginn

Stralsund. Am 05.07.2008 Tag kam es um 15:44 Uhr zu einem leichten Auffahrunfall auf der neuen RŁgenbrŁcke. Ein Pkw Audi fuhr auf einen vor ihm fahrenden Toyota auf. Dabei kam es zu einem geringen Gesamtschaden im Wert von 250 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten Alkoholgeruch bei der 33-jšhrigen Fahrerin fest. Der Atemalkoholwert betrug 2,59 Promille. Sie kam aus Gera und wollte auf der Insel RŁgen Urlaub machen. Im Pkw befand sich ihre 4-jšhrige Tochter. Eine Blutentnahme folgte und der FŁhrerschein wurde sichergestellt.