KZ-Gedenkstele in Barth geschšndet

Barth. Unbekannte Tšter haben eine Stele am KZ-Gedenk- und Lehrpfad am Divitzer Weg in Barth geschšndet. Polizeibeamte entdeckten die Tat am 07.04.2008 gegen 10:20 Uhr bei ‹berprŁfungshandlungen wegen Sachbeschšdigung. Auf der Stele befinden sich mehrere Portrštfotos von ehemaligen Hšftlingen des AuŖenlagers in Barth. Die Fotos eines franzŲsischen und eines russischen Insassen wurden zerkratzt. Auf dem Foto eines niederlšndischen Gefangenen wurde mit einem spitzen Gegenstand eine etwa 1 cm groŖe SS-Rune eingeritzt. Der Staatsschutz der KPI Stralsund wird die weiteren Ermittlungen Łbernehmen.