Mobile Dieseltankstelle entwendet

LŁssow (Nordvorpommern). Unbekannte Tšter haben vermutlich in der Nacht vom 30.03.2008 zum 31.03.2008 von einer Baustelle zwischen dem Wasserwerk LŁssow und dem Borgwallsee eine mobile Dieseltankstelle entwendet. Nach der Spurenlage befuhren die Tšter ein Rapsfeld, auf der eine Firma einen Brunnen bohrte, mit einem Pkw oder Gelšndewagen mit Anhšnger. Dort wurde ein Minibagger aufgebrochen und in Gang gesetzt. Mit seiner Hilfe setzten die Tšter die Tankstelle, in der sich noch etwa 200 Liter Diesel befanden auf den Einachsanhšnger. Der Bagger wurde danach etwa 30 Meter in Richtung LŁssow gefahren und dort fŁr den Rest der Nacht mit laufendem Motor stehen gelassen. Aus einem Baucontainer wurden noch zwei Trennschleifer und zwei Gurtspanner entwendet. Danach fuhren die Tšter mit ihrer Beute auf die StraŖe und dann in Richtung LŁssow davon. Die Kriminalpolizei Stralsund bittet um Hinweise unter Telefon 03831/ 245-600.