Fugnger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Preetz (Nordvorpommern). Eine 25-Jhrige befuhr mit einem PKW Fiat Seicento die Landesstrae 213 von Schmedshagen in Richtung Preetz. In der Ortschaft Preetz stie sie mit einem Fugnger zusammen, der gerade die Fahrbahn berquerte. Nach dem Zusammensto fuhr die junge Frau nach Hause, meldete sich aber anschlieend bei der Polizei. In der Zwischenzeit informierte gegen 2:50 Uhr ein Taxifahrer die Rettungskrfte, so dass dem schwer verletzten Fugnger medizinisch geholfen werden konnte. Bei der Fahrerin wurde ein Atemalkoholwert von 0,9 Promille festgestellt. Bei ihr und dem 22-Jhrigen Fugnger wurden Blutprobenentnahmen durchgefhrt. Der Fhrerschein der PKW-Fahrerin wurde sichergestellt. Zur Klrung der Unfallursache wurde ein Sachverstndiger der DEKRA hinzugezogen.