Schwerer Verkehrsunfall auf der B105

B105, Heidberg (Nordvorpommern). Am 06.03.2008 gegen 15:37 Uhr befuhr eine 40-Jšhrige PKW Fahrerin mit ihrem PKW Hyundai die B 105 in Richtung Stralsund. Nach bisherigen Erkenntnissen kam sie nach einem ‹berholvorgang beim Einordnen ins Schleudern und hatte dabei seitliche BerŁhrung mit einem entgegenkommenden PKW Seat der sich in der weiteren Folge Łberschlug. Ein nachfolgender PKW Ford stieŖ mit dem Seat zusammen und Łberschlug sich ebenfalls. Insgesamt waren vier PKW beteiligt. Die 40-Jšhrige PKW Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen mit einem Hubschrauber nach GŁstrow, ihre 17-Jšhrige Tochter mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Stralsund verbracht. Der 20-Jšhrige Seat Fahrer wurde in die Universitštsklinik Rostock geflogen. Ein Skoda Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 23.000 Euro geschštzt. Die B 105 war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge von 15:37 Uhr bis 17:56 Uhr voll gesperrt.