Schwerer Verkehrsunfall in Trinwillershagen

Trinwillershagen (Nordvorpommern). Sehr viel GlŁck hatten wohl die Insassen eines VW Polo am 11.01.2008. Gegen 22:45 Uhr fuhr ein 18-Jšhriger Fahranfšnger mit dem Auto der Mutter Łber den BahnŁbergang bei Trinwillershagen. Dabei verlor er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle Łber das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der PKW Łberschlug sich und blieb auf der linken Seite an einem Baum liegen. Der Fahrer verletzte sich schwer und wurde ins Krankenhaus nach Greifswald gebracht. Drei weitere Insassen im Alter von 15 bis 17 Jahren wurden ambulant behandelt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.