Tresorklau im Sommer 2007

Martensdorf (Nordvorpommern). Am Abend des 29.07.2007 entwendeten unbekannte Tšter bei laufendem Betrieb aus der Tankstelle in Martensdorf einen TresorwŁrfel. Der im BŁro an der Wand befestigte 40 x 50 x 60 cm groŖe WŁrfel wurde zwischen 20:30 und 21.30 Uhr abgehebelt und mit einem Auto abtransportiert. Die Ermittler gehen von zwei Tštern aus, die ein rŁckwšrtiges Fenster als Ein- und Ausstieg benutz haben. Der geŲffnete Tresor wurde einige Tage spšter bei Dettmannsdorf-KŲlzow gefunden. Alle MŁhe war jedoch umsonst, in dem Behšltnis war kein Geld. Von einem Tšter konnte mittlerweile ein Phantombild erstellt werden. Der Gesuchte ist um die 20 Jahre alt und etwa 180 cm groŖ. Er trug zum Tatzeitpunkt einen Irokesenhaarschnitt.

Foto: PD Stralsund