PKW-Fahrerin fšhrt mit 3,6 Promille in den Graben

Loitz. Eine 44-Jšhrige Frau aus dem Landkreis Demmin ist am Abend des 06.11.2007 auf der B 194 zwischen Loitz und Poggendorf mit ihren Seat „Arosa“ aus zuerst unbekannter Ursache in den StraŖengraben gefahren. Dabei zog sich die Fahrerin leichte RŁckenverletzungen zu, am PKW entstand Sachschaden. Polizeibeamte, die den Unfall kurz nach 22:00 Uhr aufnahmen, kamen schnell auf die Unfallursache. Wegen einer „Fahne“ wurde ein Atemalkoholtest durchgefŁhrt, der einen Wert von 3,60 Promille ergab. Der FŁhrerschein der Unfallfahrerin wurde daraufhin beschlagnahmt.