Trunkenheitsfahrt mit ber 3 Promille

Stralsund. Heute Nachmittag hat ein Lkw-Fahrer die Weiterfahrt eines betrunkenen Pkw-Fahrers unterbunden und die Polizei benachrichtigt. Gegen 13:30 Uhr meldete sich der Lkw-Fahrer von der Werftstrae (Tankstelle) und teilte mit, dass ihm ein betrunkener Pkw-Fahrer an den Lkw gefahren sei. Diesem habe er dann die Schlssel abgenommen. Die eintreffenden Beamten dankten dem Lkw-Fahrer und berprften den Pkw-Fahrer. Bei dem 47-Jhrigen Stralsunder stellten die Beamten einen Atemalkohol fest, der einer Blutalkoholkonzentration von 3,31 Promille entsprechen wrde. Der Pkw Honda wurde vor Ort belassen, der Fhrerschein sichergestellt, eine Blutprobenentnahme angeordnet und Anzeige wegen des Verdachtes der Gefhrdung des Straenverkehrs erstattet. Es entstand ein geringer Sachschaden. Wir danken dem Lkw-Fahrer ausdrcklich fr sein beherztes und sofortiges Eingreifen.