Schwerer Verkehrsunfall mit entwendetem Auto

Dndorf (Nordvorpommern). Am 04.08.2007 ereignete sich auf der L 21 zwischen dem Abzweig Dndorf und der Kreuzung Dierhagen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 22-Jhriger Mann aus Luckenwalde kam dort gegen 14:50 Uhr mit einem Ford Fiesta nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straenbaum. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Er wurde mit schweren inneren Verletzungen in eine Rostocker Klinik eingeliefert. Nach bisherigen Ermittlungen hat der 22-Jhrige den Fiesta in der Nacht vom 02.08. zum 03.08.2007 in Jterbog entwendet und stand zum Unfallzeitpunkt unter Drogen und Alkoholeinfluss. Bereits im September 2006 war der Mann ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein und unter Drogeneinfluss mit dem missbruchlich benutzten PKW seiner Mutter in Nordvorpommern unterwegs.