Polizeibeamte mit Messer beworfen

Stralsund (Grnhufe). Am frhen Morgen des 15.07.2007 wurden Polizeibeamte wegen des stndigen Klopfens an einer Wohnungstr zu einem Einsatz gerufen. Beim Eintreffen vor Ort kamen ihnen zwei Mnner aus dem Haus entgegen. In der Unterhaltung wurde bekannt, dass gegen 3:15 Uhr drei Personen mit einem Taxi nach Hause gekommen sind. Nach dem Aussteigen stritten sie lautstark vor dem Haus. Es kam zu einer Rangelei, in deren Folge eine Frau hinfiel. Die Mnner wollten der Frau helfen und den Streit schlichten. Whrend des Gesprches mit den Zeugen erschien der Tatverdchtige auf dem Balkon seiner Wohnung in der sechsten Etage des Hauses. Er schrie lautstark und beleidigte die Polizeibeamten. Pltzlich wurden die Polizisten mit Gegenstnden beworfen. Spter stellte sich heraus, dass es sich dabei um ein Handy und ein Brotmesser handelte. Der 21-Jhrige Tatverdchtige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,13 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst. Dabei soll auch noch geklrt werden, ob er auch noch andere berauschenden Mittel eingenommen hat. Es wurden Ermittlungen gegen den Tter aufgenommen.