Ein gelber Trabant fuhr Holz durchs Land

Ungnade (Nordvorpommern). Ein 33-Jšhriger Mann hat am 01.06.2007 gegen 21:00 Uhr seinen Trabant mit Anhšnger in Ungnade in den Graben gesetzt. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten bei ihm einen Atemalkoholwert von 1,80 Promille fest. Der Trabant-Fahrer erklšrte, dass er mit dem Gespann Holz aus dem Wald geholt habe und der Anhšnger in einer Kurve ins Schlingern geriet. Der gelbe Trabant und der Anhšnger waren nicht zugelassen. Seinen FŁhrerschein konnten die Beamten nicht einziehen, weil der 33-Jšhrige gar keinen besitzt. Entsprechende Strafanzeigen wurden gestellt.